Ihr Spezialist für die Estrich­verlegung

Beratungstermin Vereinbaren:

Estrichbau Koch -


Gegründet im Jahr 2009, ist Estrichbau Koch heute ein renommierter Handwerksbetrieb in Rothenburg/Oberlausitz, Landkreis Görlitz, im Nordosten des Freistaates Sachsen. Mit einem klaren Fokus auf eine sehr hohe Qualität, eine ausgesprochene Kundenzufriedenheit und ein großes Maß an Flexibilität bearbeitet das erfolgreiche Unternehmen vielfältige Aufträge von unterschiedlichsten Auftraggebern. Hierzu zählen private Personen, die ein Haus bauen, Gewerbetreibende verschiedener Branchen wie auch öffentliche Verwaltungsbetriebe.

bei der produktion -


Der Estrichspezialist trägt den umfangreichen Anforderungen der Kunden Rechnung, indem er individuell auf sämtliche Wünsche und Bedürfnisse eingeht, äußerst kompetent berät und im Anschluss die Arbeiten sorgfältig und professionell durchführt. Neben der Zuverlässigkeit und der hochprofessionellen Auftragsumsetzung spielt auch ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis eine wichtige Rolle. Darauf legt Estrichbau Koch einen großen Wert. Die Angebote werden realistisch und anhand bestmöglicher Preise kalkuliert. Eventuelle Preisnachlässe von Lieferanten werden direkt an Sie entsprechend weitergegeben.

insbesondere - 


Die hohe Qualität und Zuverlässigkeit sowie der attraktive Preis prädestinieren das Unternehmen für vielfältige Aufträge. So verfügt Estrichbau Koch sowohl über unterschiedlichste Referenzen aus dem Privatkundenbereich, aus dem Gewerbe als auch aus der öffentlichen Hand. Damit erweist sich der Betrieb als wegweisender Spezialist im Estrichbau in der Region Sachsen sowie deutschlandweit. Der Schwerpunkt der Firma liegt dabei auf der Estrichverlegung. Grundsätzlich versteht man unter Estrich den Aufbau des Bodens, der die Grundlage für die Fußbodenbeläge darstellt. Estrichbau Koch übernimmt sämtliche Schritte der Estrichverlegung. Hierzu zählen das Anmischen, das Auftragen und das anschließende Glätten des Estrichs. Zudem existieren verschiedene Arten der Estrichherstellung. Dies ist einerseits konventioneller Estrich, der direkt auf der Baustelle hergestellt wird. Andererseits gibt es die sogenannte Werksmischung. Dabei handelt es sich um Estrich, der in einer Produktionsstätte gemischt und als Sackware oder in Silos zur Baustelle gebracht wird.